Präsidium "Maria Verkündigung"


Präsidium Maria Verkündigung


Gründung:
1972 begann der damalige Stadtpfarrer Dr. Kurt Strunz in Waidhofen mit der Legion Mariens. Seither treffen sich die Legionäre der Präsidium (Maria Verkündigung) mit ihrem geistlichen Leiter, zur Zeit Dechant Mag. Herbert Döller, jeden Donnerstag um 19.15 Uhr im Pfarrhof, zum Gebet und zur Aussprache. Bei diesem Treffen, das ungefähr 1,5 Std. dauert, übernehmen jeweils 2 Legionäre eine Apostolatsarbeit von etwa 2 Std., über die sie bei der nächsten Zusammenkunft einen Bericht geben. Zur Zeit besteht die Gruppe aus 9 aktiven Legionären -ihre Tätigkeit wird durch das Gebet von 77 Hilfslegionären begleitet, diese beten täglich den Rosenkranz und die Gebete der Legion. Ziel ist es durch die wöchentlichen Treffen die Gemeinschaft mit Gebet und geistlicher Ermutigung (Führung) im Glauben zu festigen bzw. zu stärken.

Legio Mariens in Österreich (Gründung und Anfang)

Unsere Aktivitäten sind...

  • Geburtstagswünsche vom Stadtpfarrer überbringen
  • Betreuung der Hilfslegionäre
  • Besuch von Alten, Einsamen und Kranken im Krankenhaus, Pensionistenheim und auch zu Hause
  • Wandermuttergottes in alle Häuser bringen
  • Führung von Herz - Jesu Familien
  • Wöchentliche Rosenkranzandacht im Landespensionistenheim leiten
  • Betreuung der Buchenbergkapellen
  • Gestaltung eines Fronleichnamsaltares (Blumenteppich)
  • Teilnahmen an Exerzitien und eucharistischen Anbetungen
  • Veranstaltungen der Curia (mehrere Präsidien)
  • Teilnahme an Legionswallfahrten
  • Veranstaltung der Aciesfeier (Fest Maria Verkündigung)




Kontakt:
Fr. Maria Kerschbaumer
Tel.: 07442 - 57700



 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite drucken...