Sternsinger trotzen dem unwirtlichen Wetter 



Trotz Schnee und teilweise stürmischen Wind waren am 4. und 5. Jänner 15 Sternsingergruppen mit ihren Begleitern in der Pfarre Waidhofen unterwegs, um den weihnachtlichen Segen in die Häuser zu bringen und Geld zu sammeln für notleidende Menschen in aller Welt.
Der Schwerpunkt der österreichweiten Hilfsaktion lag heuer auf Projekten in Tansania, wo Kleinbauern gegen große Agrarkonzerne um ihr Land kämpfen müssen.
Am Dreikönigstag feierten die Sternsinger die Messen in der Stadtpfarrkirche mit und sammelten bei den Kirchentüren für die Priesterausbildung in den Missionsländern. Die Messe um 10.30 Uhr wurde musikalisch gestaltet vom LamBerti-Chor unter der Leitung von Berta Zacharias und der Ybbssaitenmusi.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die sich für die Sternsingeraktion engagiert haben und sie finanziell durch eine Spende unterstützt haben.


Bericht PAss Roswitha B.
Fotos: Christine E.

...zu den Fotos

Diese Seite drucken