Vom anderen Ende der Welt


Elisabeth Bramauer mit einer philippinischen Schülerin

Weit in die Ferne gezogen hat es zwei junge Damen aus unserer Pfarre. Katharina Fahrnberger und Elisabeth Bramauer wollten nach der Matura nicht gleich ein Studium beginnen, sondern zuvor die weite Welt kennenlernen. Am Freitag, den 28. April berichteten die beiden im gut besuchten Pfarrsaal von ihren Erfahrungen im Ausland.

Elisabeth entschied sich für ein soziales Projekt der Don Bosco Schwestern auf den Philippinen. Sie unterrichtete fünf Monate lang in einer Schule auf Palawan, einer der größeren Inseln der Philippinen. Dies bedeutete eine große Umstellung der Lebensweise. Es galt sich anzufreunden mit einer Dusche, die aus einem kniehohen Wasserhahn, aus dem nur kaltes Wasser kam, bestand und mit einfachstem Essen, das hauptsächlich Reis umfasste mit etwas Gemüse als Beilage und das von morgens bis abends.
Die philippinischen Schüler/innen fassten schnell Zutrauen zu ihrer weitgereisten Lehrerin und freuten sich über die zusätzliche Betreuung.

Katharina suchte sich für ihre Reise Neuseeland aus mit der Organisation „Work and travel“. Bei dieser Form des Reisens arbeitet man für Kost und Quartier bei privaten Familien und lernt auf diese Weise Land und Leute kennen. Für ein Monat kam Katharinas Freund auf Besuch und gemeinsam erkundeten sie die Schönheiten Neuseelands. Neben den aufregenden Reiseerfahrungen und netten neuen Bekanntschaften galt es für sie aber auch mit Heimweh fertig zu werden und mit der Tatsache, wirklich ganz allein auf sich gestellt zu sein.

Beide stellten am Schluss ihres unterhaltsamen Vortrages fest, dass sie die Erfahrungen dieses längeren Auslandsaufenthaltes nicht missen möchten, die ihren Horizont sehr erweitert und ihre Selbständigkeit bestärkt hat. Sie gestanden aber auch ehrlich ein, dass es schwierige Phasen gab, die ihnen zu schaffen machten. Das Publikum nutzte am Ende des Vortrages die Gelegenheit Fragen zu stellen und belohnte die kurzweilige und interessante Darbietung der beiden jungen Frauen mit großem Applaus.


Bericht PAss Roswitha B.
Fotos: Elisabeth B. und Katharina F.

...zu den Fotos

Diese Seite drucken