Schoko-Pralinen für die Weltkirche

Es macht einen Unterschied, ob die Schoko-Pralinen der Mama gehören oder dem Schuldirektor, stellten die Ministranten bei der Familienmesse am vergangenen Sonntag der Weltkirche fest.
Gehört Besitz jemandem, der mein Vertrauen besitzt, so habe ich Chancen, dass er gerecht verteilt wird. Dann wurde die Frage gestellt, wie wohl Menschen in ärmeren Ländern uns reiche Europäer erleben.

Am Ende des Gottesdienstes verkauften die Ministranten die Schoko-Pralinen von der Jugendaktion der Päpstlichen Missionswerke, um mit dem Erlös Entwicklungsprojekte in aller Welt zu unterstützen.


Bericht PAss Roswitha B.
Fotos: Christine E.

...zu den Fotos

Diese Seite drucken