Pfarrwallfahrt auf den Sonntagberg
 
   

 
 

   

 

Eine sehr kleine Gruppe von Wallfahrern brach am Sonntag, 10 Sept. bei strahlend schönem Wetter auf, um zu Fuß auf den Sonntagberg zu pilgern. Mag für den einen oder anderen ein persönliches Anliegen oder Probleme von Kirche und Welt der Grund der Wallfahrt gewesen sein oder einfach die Dankbarkeit für Gottes erwiesene Hilfe, alle lösten sie aber mit der Fußwallfahrt auch ein altes Gelübde unserer Pfarre ein.
Bei den entlang des Weges stehenden Kapellen und Marterln wurde jeweils zu den "Vaterunserbitten" eine kurze Andacht gehalten. Den Gottesdienst in der Basilika zelebrierte mit allen anderen Pilgern Superior u. Pfarrer P. Gregor Ortner.
Dank sei gesag den Ministranten und Kreuztraegern, dem Vorbeter Josef Ecker und allen Wallfahrern, die die Mühe der Fußwallfahrt auf sich genommen haben.

(Bericht und Fotos: Christine E..)

 

Diese Seite drucken 

    Zurück