Fest des Kirchenpatrons - Erntedank- 100 jaehriges Bestandsjubilaeum des Bauernbundes

 

   
 

 

Das Fest des Kirchenpatrons, des hl. Lambert konnte die Stadtpfarre Waidhofen/Y als "Erntedank - und Lamberti Pfarrfest" in einer Feiergemeinschaft mit dem jubilierenden Bauernbund am Sonntag, 17. Sept. festlich begehen. Die Traeger der Erntekrone und der Erntegaben, die Ministranten mit der geschmückten Lambertistatue, der Klerus, alle Festgaeste, die Goldhaubengruppe und viele Pfarrbewohnern zogen in einer feierlichen Prozession unter den Klaengen der Stadtmusikkapelle von der Spitalkirche, wo die Segnung der Bauernfahne und der Erntegaben vorgenommen wurde, zur Stadtpfarrkirche, um dort den Dankgottesdienst zu feiern. Stadtpfarrer Mag. Herbert Döller verstand es, die verschiedenen Feste auf einen Nenner zu bringen und mit bewegenden Worten den heiligen Lambert als den "Ja - Sager" für alle als Vorbild darzustellen. Nach dem Gottesdienst, den der Baeuerinnenchor mit passenden Gesaengen feierlich umrahmte, fand das Fest am Oberen Stadtplatz bei einem Frühschoppen mit der Stadtmusikkapelle seine Fortsetzung. Dank der guten Zusammenarbeit des Bezirksbauernbundes mit dem Pfarrgemeinderat und vielen Helfern wurden alle Gaeste mit Speis und Trank zufriedenstellend versorgt. Waehrend des gemütlichen Beisammenseins konnte man bei einem "Heiligenquizz" schöne Preise gewinnen, die dankenswerter Weise die Waidhofner Kaufmannschaft für das Pfarrfest sponserte. Für die Kinder gab es Platz zum Austollen in der Luftburg, eine Staerkung mit Palatschinken und Stanglbrot, Unterhaltung beim Kasperltheater und die Grüße vom Pfarrfest wurden mit den beliebten Gasluftballonen in die Lüfte entsandt. Dank der Fürbitte des hl. Lambert war dieser Sonntag bei strahlendem Sonnenschein für alle ein Fest der Gemeinschaft, der Freude und des Dankes.

 

zu den Fotos...

(Bericht und Fotos: Christine Ecker, mail to:  ecker.christine@utanet.at)

 

Diese Seite drucken 

    Zurück